Playboy Mai 1974

Playboy Mai 1974
29,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Playboy1974_05
  • 0.5 kg
Inhalt u.a.: Playmate des Monats Marilyn Lang: Ich bin so frei! - Sie hat ihre eigene... mehr
Playboy Mai 1974

Inhalt u.a.:

Playmate des Monats Marilyn Lang: Ich bin so frei! - Sie hat ihre eigene Philosophie und die ist nicht ohne

Playboy Interview mit Helmut Qualtinger

'Adieu, mein Freund, Adieu!' - Es gab kein Zurück mehr. Jetzt war er, der Priester, auf dem Weg zu diesem ungewöhnlichen Begräbnis, wissend um ein paar Morde, den Selbstmord und die liebende Witwe - von Tom Mc Hale

'1984' - Nur zehn Jahre bleiben uns noch. Wird dann die Welt wirklich so unmenschlich sein, wie sie George Orwell vorausgefürchtet hat? - von Dr. Hans F. Nöhbauer

'Der Macker vom Milieu' - Ein Mann ohne Gesicht, eine Stimme ohne Körper. Doch auf seinen Befehl und unter seiner unsichtbaren Regie entblättern sich die Schönen der Nacht in ganz Europa - von Alexander Thomen

'Für eine Nacht?' - Johanna Liebeneiner, die nackte aus gutem Hause. Ungewöhnlich wie ihre Kurven sind auch ihre Vorstellungen von Liebe und Sex

'Kamera vor - noch ein Tor!' - Endlich sind die Streitereien um den Ball zu Ende und unsere Profi-Kicker nicht mehr den Unbilden der Witterung und dem Unwillen der Zuschauer ausgesetzt - von Alfred Behrens

'Der Teufel und das Fleisch' - Ein phantastischer Ausflug in die dunkle, geheimnisvolle und sinnesfrohe, von Luzifer und Eros beherrschte Welt des Okkultismus

'Durchsichtes Vergnügen' - Das sanfte Rascheln von Seide, das verheissungsvolle Klicken eines BH-Verschlusses - Geräusche, die das Blut in Wallung bringen. Ein Vorspiel mit dem Schönsten über der Haut

'Öl! Öl! Öl!' - Es sind verdammt harte Burschen, die bei 65 Grad im Schatten in der Wüste nach dem schwarzen Gold bohren und sich mit Beduinen und Ölbränden herumschlagen müssen - von Günter Ogger

'Warte, bis der Fremde kommt' - Er blieb nur eine Nacht - aber sie reichte aus, um das Leben dieses Mädchen für immer zu verändern - von Wolf Möller

'Mr. Mojiotschki' - Die offizielle Diagnose hiess Schizophrinie und sie brachte ihn ins Irrenhaus - doch die Wahrheit war viel simpler - von Jerry Sohl

Und vieles, vieles mehr ....

 

SAMMLER-EXEMPLAR IN SEHR GUTEM ZUSTAND UMFANG 190 SEITEN

Liefertermin: Sofort ab unserem Lager

Zuletzt angesehen